Märchenwelt Internet

Ach wie gut das niemand weiß, dass ich seit gestern Hanns Otto heiß.  So könnte die Geschichte weiter gehen, wär mir da nicht etwas Dummes geschehen. Nun lasst euch sagen liebe Leute, wie alles geschah was ich euch erzähle heute.

Sitze einsam in meinem Stübchen, schaue gelangweilt vor mich hin, da kam der Gedanke mir – ich gehe heute einmal wohin. So hatte ich es mir gedacht, doch hat das Wetter einen Strich durch meine Rechnung mir gemacht. Musste  etwas Neues zu tun mir suchen, da kam mein Rechner mir gar wie gerufen.

Hier sind sie schon die tollen Seiten, man nennt sie Google, Yahoo oder Bing, denn diese Seiten bringen dich im WWW  gar überall mal hin. Nun klick ich mich durch das sogenannte Netz, lege mir Krümel und halte meine besuchten Seiten fest. Ach was ist es schön im WWW, was ich da alles zu bekommen sehe. Ich hüpfe heiter immer weiter, von der einen Seite zu der andern, ach wie macht es Spaß im WWW als Zwerg zu wandern.

Huch was sehen meine Augen da, so viele Angebote, oh mein Gott wie wunderbar. Ein IPod hier, ein Laptop da, so viele Gadgets was sagt man da? Nun schau sich einer diese Preise an, da kann man kaufen Man oh Mann Jetzt guck schnell hier und klick schnell da, dann gibt’s Rabatte ja, ja, ja.

Olle Donner ich kann euch sagen, mein Herz das fängt nun an zu rasen. Will ich mir doch Rabatte sichern, damit ich kann in meine Hände kichern. Schnell bestell ich dies und das, sicher mir so auch noch den Sofort Nachlass. Husch husch, nun aber an die Kasse, denk mir dabei „ Ach wie finde ich es klasse“. Was ist das für ein toller Laden hier, schickt sogar gar schnell die Sachen mir. Gebe meine Daten ein und klick zack zack auf das Knöpflein. Schick meine Daten mit der Bestellung ab, lehne mich zurück und warte voller Spannung ab.

Nach ein paar Tagen denk ich mir, was ist mit all den tollen Sachen nun passiert? Schau täglich in mein Postfach rein, sollten die Sachen nicht bereits geliefert sein? Ich fange an mich etwas zu wundern, hab ich vielleicht bei der Bestellung was verschludert? Ich schenke einen Tag noch mir Geduld, will ja nicht versprudeln gar viel Ungeduld. Das Warten zahlte sich wohl aus, denn hier kommt ein Brief geflattert in mein Haus. Eilig mach ich mich ans  öffnen ran, staune und glaube kaum was ich da lesen kann.  Lieber Herr Klaus Otto, da stimmt was nicht mit Ihrem Konto.  Hm, denke ich vor mich hin, das macht nun aber alles gar keinen Sinn. Wird in dem Brief mir doch geschrieben, dass meine Sachen ich bestellte bei skrupellosen Internet Dieben. Die räumten mir mein Konto leer, und tolle Sachen gibt’s erst recht nicht mehr.

Schnell lief ich zu meiner Bank, stellte fest „ ich bin voll abgebrannt“. Rede mit der Angestellten, doch auch diese wusste nicht zu helfen. Meint, ich soll zur Polizei nun gehen, und dort darlegen was war geschehen. Hastig  lief ich zur Polizei dahin, diese wussten bereits  schon von dem ganzen Ding. Hatten viele Zwerge aus dem Netz schon Schlange stehen, doch auch diese mussten alle leer ausgehen. Sagt die Polizei sogleich, durch Leute wie Sie werden diese Verbrecher reich. Ein Klick hier und ein Klick da, die Freude groß trallalala. Keiner aber hat dabei Acht, was auf der Seite der Betreiber macht. Dieser kichert sich in seine Hände, verteilt Rabatte als große Spende. Macht dem Nutzer das bestellen leicht und raubt dabei das Konto gleich. Baut einen schönen Garten hin, dass der Zwerg will spielen drin. Merkt der Zwerg so doch nicht gleich, damit macht er den Seitenbetreiber ganz schön reich.

Nun liebe Leute lasst euch sagen, meine Tage waren voller Plagen. Konnte ich doch keine Rechnung zahlen, und auch Ärger gab es viel, hatte am Ende gar verloren in diesem Spiel. Ist der Betreiber nun auch weg,  hab ich schon viele neu entdeckt. Eure Daten sollt ihr schützen und auch nach dem Seiten Betreiber spitzen. Schaut was der so macht und tut, dann wird auch euer Einkauf gut.

Und die Moral von der Geschicht` –  Surf im WWW Gedankenfrei gar nicht!

© by Nick aka L Diablo – XTrian®.com

Bleibt mir gewogen und genießt euer Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.